Zu Beginn des Schuljahres 2012/13 wurde damit begonnen, den Computerraum zu modernisieren. Während sich die Schülerinnen und Schüler vorher 15 Arbeitsplätze teilen mussten, haben wir jetzt auf 25 Computer aufgestockt. Die baulichen Maßnahmen wurden in den Herbstferien abgeschlossen.

Wir haben uns für das lizenzfreie Betriebssystem Linux entschieden. Ein Schülerrechner und der Rechner am Pult sind mit dem Beamer verbunden, sodass Arbeitsergebnisse optimal präsentiert werden können. Problematisch ist leider noch der langsame Internetanschluss mit DSL 3000, hier bemühen wir uns um eine Lösung.

Ein weiterer Erfolg ist die Anschaffung eines mobilen Computerraumes, dessen Finanzierung durch die Stadt Heide genehmigt wurde. Eine fahrbare Station mit 16 internetfähigen Notebooks kann demnächst in den Klassenräumen eingesetzt werden.

Joachim Hertel